fb pixel
 
Eventfrog

Mit Abstand Sitze reservieren - Änderungen im Saalplan

4.6.2020

Susanna Szelyes

Mit Abstand Sitze reservieren - Änderungen im Saalplan - Der Eventfrog Blog
Teilen

Bei Veranstaltern laufen die Vorbereitungen für die Wiedereröffnung nach dem Corona-Lockdown auf Hochtouren. Die Richtlinien und Anforderungen des BAG stellen viele Veranstalter vor grosse Herausforderungen. Mit der neuen Funktion im Eventfrog-Cockpit meisterst du eine dieser Herausforderungen per Mausklick.

Bisher war es nahezu unmöglich für alle möglichen Gruppen freie Plätze zwischen den Gruppen im Saalplan zu blockieren. Neu kannst du im Eventfrog-Cockpit per Mausklick im Saalplan die Abstandsautomatisierung einschalten. Diese Funktion bewirkt, dass immer ein Platz zwischen Gruppenreservationen oder auch Einzelpersonen freigehalten wird. Hast du die Funktion eingeschaltet und bucht eine Personengruppe vier Sitzplatz-Tickets, so wird neben der Gruppe links und rechts automatisch ein Sitzplatz blockiert. Dieser blockierte Sitzplatz dient dem Abstand zwischen den Personengruppen und ist auch für den nächsten Ticketkäufer ersichtlich. Um noch einen grösseren Abstand zu wahren, kannst du auch ganze Sitzreihen blockieren. 

Wie es funktioniert?

  • Schritt 1: Erstelle einen Saalplan direkt bei «Event erfassen» oder bearbeite ihn unter «Tickets & Saalplan» / «Kategorien, Saalplan». 
  • Schritt 2: Aktiviere die Checkbox «Jeweils links und rechts von gebuchten Tickets einen Sitz sperren», damit das System automatisch bei einer Buchung deiner Gäste, jeweils links und rechts neben der Anzahl ausgewählter Tickets einen Platz blockiert. 

Bei einer Buchung deiner Gäste passiert nun das Folgende: 

  • Wenn nun eine Personengruppe zum Beispiel 4 Tickets bucht – wird links und rechts neben den 4 Plätzen automatisch noch je ein Sitzplatz blockiert.
  • Die nächste Person oder Personengruppe sieht den blockierten Platz und kann diesen nicht auswählen, jedoch die Plätze gleich daneben buchen. 

 

Knapp Live 21Sept17 01

Thomas Knapp, Verleger, Veranstalter «knapp live»

«Corona erfordert bereits beim Vorverkauf wirkungsvolle Schutzmassnahmen. Überzeugend die Platz-Blockier-Funktion von Eventfrog, bei der nach jeder Buchung (höchstens fünf Tickets) die Plätze links und rechts automatisch leer bleiben. Einem tollen Kulturabend steht also nichts mehr im Wege.»

 

 

Weiteres Hilfsmittel für Einhaltung der Richtlinien: die Rückverfolgverfolgbarkeit / Contact Tracing

Auch für das Contact Tracing bietet Eventfrog per Mausklick eine Lösung für dich. Im Bereich «Tickets und Saalplan» kannst du unter «Personalisierung, Zusatzfelder» den Button «Corona-Personalisierung» anklicken. Deine Gäste müssen dann beim Ticketkauf, die für eine Rückverfolgung notwendigen Pflichtangaben wie Name, Vorname und Kontaktangaben tätigen. Antworten auf weitere wichtige Fragen im Zusammenhang mit Corona findest du hier im Hilfebereich. 

Newsletter

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bleibe über neue Funktionen und spannende Aktionen informiert: